WAG wurde gleich zweifach mit dem oö. Holzbaupreis 2019 ausgezeichnet

- ZurĂŒck zur Übersicht

Gemeinsam mit dem ArchitekturbĂŒro Luger&Maul erhielt die WAG gleich in zwei Kategorien den oö. Holzbaupreis 2019: Beide Projekte befinden sich am Welser Dragonerquartier und zeichnen sich durch eine herausragende Verwendung des Baustoffes Holz aus. Die WAG wurde in den Kategorien „Umbauten, Zubauten und Sanierungen“ und in der Kategorie „mehrgeschossige Holzbauten“ ausgezeichnet.

In gleich zwei Kategorien erhielten Projekte am Welser Dragonerquartier den Holzbaupreis 2019: Die Dragonerhöfe Wels zeichnen sich damit als innovatives Wohnprojekt der WAG aus. Die ehemalige Reithalle der Dragonerhöfe in Wels wurde hochwertig umgebaut und beherbergt nun zwei Gewerbemieter. Eine Tanzschule und ein Trainingsstudio zogen in die historische Reithalle ein, das denkmalgeschĂŒtzte GebĂ€ude mit den hohen RĂ€umen wurde durch die Holzeinbauten nicht in seiner Struktur verĂ€ndert und geben der Halle ein qualitativ hochwertiges Auftreten. Die WAG erhielt den Wohnbaupreis fĂŒr den Umbau der Reithalle in der Kategorie „Umbauten, Zubauten und Sanierungen“. Das Pferdehospiz Dragonerhöfe wurde modernisiert und um einen sechsgeschossigen Holzwohnbau mit 66 Wohnungen ergĂ€nzt. Die beiden Baukörper erscheinen stĂ€dtebaulich Ă€ußerst markant und selbstbewusst, aber in Einklang mit der historischen Bausubstanz. Beide Projekte wurden gemeinsam mit dem ArchitekturbĂŒro Luger & Maul geplant und durchgefĂŒhrt und mit der Firma Obermayr realisiert. Der Holzbaupreis wurde heuer zum 8. Mal vergeben; es gibt fĂŒnf Auszeichnungen, zwei Sonderpreise, einen Publikumspreis und acht Anerkennungen. Die Luger & Maul ZT-GmbH mit Sitz in Wels plant und realisiert Architektur seit nunmehr 30 Jahren national und international. Als ArchitekturbĂŒro mit hohem QualitĂ€tsanspruch werden Projekte vom kleinen Umbau bis hin zu stĂ€dtebaulichen Großprojekten geplant und abgewickelt. Einen großen Schwerpunkt bildet der Holzbau mit zahlreichen nationalen und internationalen PreiswĂŒrdigungen.